fehlen ferien jobber ?

Ferienjobs erfolgreich besetzen

Jeden Sommer stehen Unternehmen vor der Herausforderung den Personalmangel in den Sommermonaten rechtzeitig entgegen zu wirken und so das Sommerloch zu stopfen.

Doch das ist oft leichter gesagt als getan. Denn abhängig von den Anforderungen, wird die potenzielle Zielgruppe entsprechend klein. Umso wichtiger ist es daher, Ferienjobber genau dort abzuholen, wo sie sich aufhalten.

Abiturienten als Ferienjobber gewinnen: Eine ungewöhnliche Recruiting-Kampagne

Um die Sommermonate Leute für die Arznei-Verpackung zu bekommen, haben wir für unseren Kunden axicorp Pharma eine ganz besondere Recruiting-Kampagne entwickelt. Sie spricht ganz gezielt eine Zielgruppe an: Alle Abiturienten im Umkreis von 25 km.

Der Clou: Postkarten fungieren als Stellenanzeigen. Der Vorteil: Sie werden an den Orten verteilt, wo sich Abiturienten bevorzugt aufhalten, also etwa direkt auf dem Schulhof oder an beliebten Treffpunkten, zum Beispiel in Szene-Lokalen.

Postkarten mit Abi-axi-los Headline

Out-of-Home

Für die Zielgruppe förmlich nicht zu übersehen wiederum ist der weitere Bestandteil der Kampagne: Fahrradsattelschoner auf dem Schulhof.

Fahrradsattelschoner mit dem Motiv abi-axi-los

Der digitale Bewerbungsprozess

Landingpage mit dem Kampagnenmotte abi-axi-los

Alle Maßnahmen verweisen direkt auf die hierfür eingerichtete Landingpage abi-axi-los.de. Hier können sich die Interessenten ganz unkompliziert bewerben. Zudem ermöglicht dies, die Maßnahmen auszuwerten, weil die QR-Codes auf den einzelnen Maßnahmen unterschiedliche Subdomains nutzen. Das Monitoring der Personalmarketing-Kampagnen wird von uns berücksichtigt. Aus den Ergenbnissen können wertvolle Informationen für zukünftige Personalmarketing-Kampagnen gewonnen werden.

Über den Autor
Markenberatung für Arbeitgeber, Markenliebhaberin und kreative Querköpfin.

Leave a Reply

*

captcha *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.