Performance des Personalmarketings messen

Recruiting-Kampagnen messbar machen

Wie oft haben Sie sich schon gefragt: Was bringt uns eigentlich diese oder jene Maßnahme im Personalmarketing? Und wie oft haben Sie sich gewünscht, darauf eine verlässliche Antwort geben zu können?

Recruiting-Kampagnen messbar machen

Nutzen Sie die Chancen, die in der Digitalisierung liegt. Kommunikation findet immer häufiger über digitale Medien statt. Und das hat einen großen Vorteil: Sie ist leicht auswertbar. Während früher Kampagnenerfolge nur über den Abverkauf aus dem Regal sichtbar wurden bzw. durch die Anzahl der eingesendeten Bewerbungen, kann heute jeder Klick auf einen digitalen Banner oder eine Stellenausschreibung bei monster.de nachverfolgt werden.

Performance monitoren

Von welcher Seite kam der Interessent auf die Stellenanzeige? Wohin wurde weiter geklickt? Wo ist der Kontakt abgebrochen etc.

Keine Angst, es muss nicht gleich das komplette Personalmarketing auf einen Streich vollautomatisch auswertbar sein. Starten Sie mit einem Projekt, einem Medium oder einer Maßnahme, die Sie aus dem Effeff kennen oder die unter einem hohen Leidensdruck steht. Der Vorteil: Sie sind hoch motiviert und die Aussicht auf eine positive Veränderung wird Sie beflügeln.

 

  1. Vergessen Sie nicht Ihren Startpunkt festzuhalten. Nur so können Sie nachverfolgen, wie gut und effizient ihre Arbeit war.
  2. Warten Sie mit der Auswertung nicht bis zum Ende der Maßnahme. Messen Sie zwischendurch, was sich tut. Nutzen Sie die Möglichkeit gegebenenfalls nachzujustieren!
  3. Kommunizieren Sie die Ergebnisse:
  • Im Team – um es zu integrieren, zu motivieren und um die Erkenntnisse für alle zugänglich zu machen.
  • In der Abteilung im Rahmen einer Feedback-Kultur.
  • Auf Management-Ebene, um aus dem Best Case ein Standardprozess für Ihr Unternehmen zu machen.

 

So schaffen Sie MehrMarkenKraft – im externen Auftritt und kreieren interne Markenerlebnisse.

Sie wollen mehr erfahren?

Dann schreiben Sie mir einfach eine Mail  as@brandb.plus

 

Über den Autor
Mehr Markenkraft - die externe und interne Wirkungsrichtung einer Marke im Blick. Ausgehend von den gemeinsamen Markenkernwerten entwickeln wir Markenstrategien, Arbeitgebermarken und Interne Markenführung. So nutzen Marken ihr volles Potenzial und sind für Kunden wie für Mitarbeiter attraktiv

Leave a Reply

*

captcha *